Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Spezialgebiete

Tumore peripherer Nerven

Die Tumore der peripheren Nerven sind insgesamt selten und fast immer meist gutartig. Sie gehen von den sogenannten Schwann´schen Zellen aus, die die Schutz- und Hüllstrukturen der Nerven bilden.

Da diese Prozesse gutartig sind und nur sehr selten durch Ausfallerscheinungen der Nerven auffallen, ist es besonders wichtig, die Behandlung so durchzuführen, dass auch nach der Operation keine Beeinträchtigungen der Bewegung und des Gefühls auftreten. Aus diesem Grund sollten diese Prozesse ausschließlich in mikroskopischer Technik und mithilfe des entsprechenden speziellen Instrumentariums durchgeführt werden. Die Neurochirurgische Klinik nutzt außerdem ein intraoperatives Monitoring, bei dem die Nervenfunktion während der gesamten Operation überprüft wird.